DE HU EN

MACHEN SIE MIT!

Unternehmen & ├ľffentliche Einrichtungen - Teilnahmeinfos und Nutzen

Die Plattform SoPro bietet Unternehmen und Öffentlichen Einrichtungen kostenlose Erstberatungen an.

 

Die Soziale Produktion verfolgt das zentrale Ziel zu einer besseren Zusammenarbeit zwischen Sozialbetrieben, Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern beizutragen. Derzeit gibt es kostenlose Erst-Beratungen in NÖ, Wien, der Steiermark, dem Burgenland und West-Ungarn (Komitate Zala, Vas und Györ-Moson-Sopron), zur Vermittlung bzw. Entwicklung von nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen und Vernetzung mit Sozialbetrieben! Bis Dezember 2014 werden die Leistungen der Plattform SoPro finanziert durch Mittel der Europäischen Union im Programm ETZ HU-AT.

 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie ...

... Interesse an Zusammenarbeit mit sozialen Unternehmen und Werkstätten in Ihrer Region haben

... soziale Verantwortung übernehmen und dies auch aktiv zeigen möchten

... für Umwelt und Nachhaltigkeit eintreten wollen

... sich über innovative Produkte aus Reststoffen Ihres Betriebes bzw. der öffentlichen Einrichtung freuen

... regionale Dienstleistungen mit sozialem Profil nutzen möchten!

 

Melden Sie Ihr Interesse an

 

Oder kontaktieren Sie uns mittels Kontaktformular:

Unternehmen: 
Ansprechpartner*:
E-Mail*:
Telefon:
Anmerkungen:
Sicherheitscode:
 

 

 

Was bietet SoPro?

Die Plattform SoPro unterstützt Kooperationen zwischen Wirtschaftsbetrieben/Öffentlichen Einrichtungen und Sozialbetrieben durch Beratung, Entwicklung und Vernetzung. Konkret umfasst die Vermittlungs-Leistung folgende Angebote:

  • Vermitteln einer Dienstleistung
  • Vermitteln eines Produktionsschritts (Fertigung)
  • Verwertung und Neubelebung eines Reststoffs
  • Entwicklung eines CSR-Leit-Produkts für Unternehmen     

 

Die Plattform SoPro versucht dabei Aspekte der Nachhaltigkeit so weit als möglich zu beachten.

 

Wie funktioniert's?

  • Wir beraten (Erstberatung im Unternehmen/in der Öffentlichen Einrichtung)
  • Wir entwickeln (wenn es um innovative Produkte geht)
  • Wir vernetzen (mit Sozialbetrieben)
  • Wir begleiten die Zusammenarbeit (Kommunikation, Vermittlung)
  • Wir berichten (Dokumentation, Öffentlichkeitsarbeit)

 

Was habe ich von SoPro?

Soziale Produktion wirkt im Unternehmen / in der Öffentlichen Einrichtungen bzw. in ihrem Umfeld:

  • Auf gesellschaftlicher Ebene: SoPro hat einen starken CSR-Charakter. Der Wirtschaftsbetrieb/Die Öffentliche Einrichtung nimmt durch die Zusammenarbeit mit Beschäftigungsprojekten soziale Verantwortung wahr. Dabei geht es aber nicht um Spenden- oder Charity-Aktionen, sondern um wertschätzende Kooperationen auf Augenhöhe.
  • Auf ökologischer Ebene: Bei der Umsetzung von Produkten bzw. Vermittlung von Dienstleistungen wird auf ökologische Kriterien Rücksicht genommen. Ziel ist es, möglichst nachhaltige Lösungen zu entwickeln (etwa durch die Neubelebung von Reststoffen)
  • Auf wirtschaftlicher Ebene: Innovative Qualitätsprodukte und -dienstleistungen. Inanspruchnahme von Dienstleistungen und Angeboten zu fairen Kosten.
  • Auf regionaler Ebene: Soziale Produktion wird oft in räumlichen Naheverhältnissen umgesetzt und liefert dadurch einen kleinen Beitrag zur Stärkung der Region.

 

 

Mitmachen: 24.Jan.2013 Teilen Share on Google+